Organisationsaufstellung und Management. Lesarten einer beraterischen Praxis

Autor(en): 
Berreth, Andrea
Art der Publikation: 
Buch
URL: 
http://www.carl-auer.de/programm/978-3-89670-920-2
Jahr der Veröffentlichung: 
2009
Verlag: 
Carl-Auer Verlag
Veröffentlichungsort: 
Heidelberg
Zusammenfassung: 
Wie kommt das Neue in die Organisation? Die Autorin untersucht vor dieser Fragestellung die Einführung der Organisationsaufstellung in das Management eines Produktionsbetriebes und zeigt auf, wie die Geschäftsleitung mit einer scheinbar esoterischen Beratungsmethode umgeht und diese „rationalisiert“. Das Neue wird von den Personen im Unternehmen so aufgenommen, dass es an bereits Bekanntes angeschlossen werden kann. Entscheidend für die Verbreitung der innovativen Methode ist daher ein größeres Verständnis ihrer Legitimierung und weniger ihrer Wirksamkeit. „Dieser Beitrag zur Innovationsforschung ist ein Lehrstück der Anwendung systemischer und konstruktivistischer Perspektiven zur Analyse der Neuerungsdynamik in Organisationen. Die sorgfältig ausgearbeitete Fallstudie illustriert sehr konkret die abstrakten Konzepte der Selbstreferentialität sozialer Systeme und der Verfertigung von Wirklichkeit über die Sprache. Die Ergebnisse sind sowohl für die Management- und Beratungspraxis als auch für den wissenschaftlichen Diskurs von hoher Relevanz.“ Prof. Dr. Werner R. Müller